Spitzbuben

Spitzbuben erinnern an Großmutters köstliche Weihnachtsbäckerei. Diesen leckeren Plätzchen kann wirklich niemand wiederstehen!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Spitzbuben
Spitzbuben
Votes: 2
Rating: 4.5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Plätzchen

Anleitung

  1. Die Zitrone heiß abwaschen und etwas Schale fein abreiben. Das Mehl, den Zucker, die Mandeln, den Zitronenabrieb und den Vanillezucker mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben. Die Butter in Flöckchen und das Ei dazugeben und gut durchkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1,5 Stunden kaltstellen.
  2. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,3 cm ausrollen und mit einer runden Ausstechform ausstechen. Jedes zweite Plätzchen mit einer Sternform mittig ausstechen, sodass ein sternförmiges Loch entsteht. Die Plätzchen auf die vorbreiteten Backbleche geben und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen.
  4. Jeweils etwas Konfitüre auf die warmen Plätzchen ohne sternförmiges Loch streichen und mit einem ausgestochenen Plätzchen bedecken. Leicht andrücken und vollständig auskühlen lassen.
  5. Nach Belieben vor dem Verzehr mit etwas Puderzucker bestreuen.
Tipps & Tricks

Tipp: Die ausgestochenen „Sternreste“ von Schritt 3 können mitgebacken und separat genossen werden.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial