Apfel-Crumble-Kekse

Sie bekommen unerwartet Besuch oder sind ein Backmuffel? Dann ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie! Die Apfel-Crumble-Kekse sind im Handumdrehen zubereitet und enthalten nur Zutaten, die so gut wie jeder zu Hause hat. Ohne großen Aufwand haben Sie im Nu ein frisches Blech Kekse zubereitet!

Rezept drucken
Apfel-Crumble-Kekse
Apfel-Crumble-Kekse
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Kekse

Zutaten

Anleitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200°C vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, den Zimt und das Backpulver in einer Schüssel vermischen. Die kalte Butter hinzufügen und mit den Quirl-Aufsätzen des Handrührgeräts zu Streuseln verarbeiten.
  3. Den Apfel waschen, schälen, entkernen, grob reiben und zügig unter die Streusel heben.
  4. Nun mit einem Esslöffel die Teigmischung portionieren und Kekse auf das Backblech setzen. Ca. 40 Teighäufchen können mit etwas Abstand zueinander portioniert werden.
  5. Die Kekse für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene goldbraun backen. Nach der Backzeit, die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.