Brookies

Brownie + Cookie = Brookie. Heute verrate ich mein Rezept für meine weltbesten Brookies! Saftiger, schokoladiger Brownieteig getoppt mit knusprig-zarten Schokochip-Cookies: Ein Genuss! Das Rezept ist ganz ohne Ei und kann nach Belieben auch vegan (mit veganer Butter und Pflanzenmilch) zubereitet werden. Für jeden Geschmack!

Rezept drucken
Brookie
Brookies
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Backform

Zutaten

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Backform mit etwas Butter einfetten.
  2. Für den Brownieteig die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Das Mehl, den Kakao, den Vanillezucker und den Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. Die geschmolzene Schokolade, das Apfelmus, das Öl und die Milch dazugeben und alles mit dem Schneebesen zu einem dickflüssigen Teig verrühren.
  3. Den Brownieteig in die vorbereitete Backform geben und glattstreichen.
  4. Für den Cookieteig das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, die Butter, das Backpulver, das Apfelmus, die Schokochips und eine Prise Salz zu einem Knetteig vermengen. Den Cookieteig in kleinen Teilen auf dem Brownieteig verteilen und die Brookie für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  5. Den Backofen ausschalten, die Brookie ca. 10 Minuten im heißen Backofen stehen lassen, herausnehmen und komplett auskühlen lassen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.