Low Carb-Bagels

Das amerikanische Frühstück besteht meistens aus einem Bagel, quasi einem herzhaften Donut, welcher meistens nur gesund zubereitet wird. Doch um wirklich auch einen gesunden Bagel essen zu können, bietet dieses Rezept eine tolle Variante an, nämlich in Low Carb. Low Carb bedeutet einfach nur weniger Kalorien, also kann man statt einen Bagel auch mal 2 essen – schließlich sind diese gesund.

Rezept drucken
Low Carb-Bagels
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Stück

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Leinsamen und die Mandeln in den großen Behälter des Food Prozessors geben und mit dem großen Messer fein mahlen. Das Kokosmehl und das Backpulver dazugeben.
  2. Den Joghurt, die Eier, das Öl, das Wasser und den Honig zu dem Mehl-Gemisch geben und mit dem großen Messer zu einem Teig verkneten.
  3. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen und den Teig kurz mit den Händen durch kneten. Den Teig in 8 gleichgroße Teile teilen, zu Kugeln formen und flach drücken. Mithilfe eines Schnapsglases jeweils ein Loch in die Mitte der Bagels drücken.
  4. Mit Toppings nach Belieben bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.Mit Toppings nach Belieben bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.Mit Toppings nach Belieben bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.