Tzatziki

Der absolute Klassiker der griechischen Küche! Tzatziki ist super lecker, egal ob zu zartem Fleisch oder knackigen Gemüse. Viele kaufen es schon fertig gemischt, aber man kann es auch ganz einfach selbst, damit haben Sie die Möglichkeit den Geschmack nach eigenem Belieben anzupassen. Und mit dem Nicer Dicer gelingt das im Handumdrehen. Er übernimmt das lästige Gurkenreiben und Knoblauchschneiden.

Rezept drucken
Tzatziki
Tzatziki
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Die Gurke waschen und mit dem Nicer Dicer grob reiben. In ein Küchentuch geben und das Wasser gut auspressen. Den Knoblauch schälen, den harten Wurzelansatz entfernen und mit dem Nicer Dicer in kleine Würfel hacken.
  2. Den Joghurt mit dem Quark verrühren. Die Zitrone auspressen und mit dem Olivenöl unter die Quark-Mischung rühren. Die Gurke und den Knoblauch dazugeben, gut unterrühren und mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Dill waschen, trocken tupfen, fein hacken und unter den Tzatziki geben. Den Tzatziki abdecken und ca. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.