Auberginen-Auflauf mit Mozzarella

Dieser gesunde Auberginen-Auflauf mit Mozzarella besticht durch seinen mild-aromatischen Geschmack. Die Tomaten verleihen dem Gericht einen saftig-süßen Geschmack. Mit Oregano, Pfeffer und Basilikum abgeschmeckt verleiht das dem Gericht eine ganz besondere Note. Da Auberginen zu mehr als 90% aus Wasser bestehen, ist das Gericht sehr kalorien- und fettarm und dennoch sehr schmackhaft. Der Auberginen-Auflauf mit Mozzarella ist schnell und einfach gemacht. Im Prinzip schichten Sie die verschiedenen Lebensmittel nur übereinander und schieben das Ganze in den Backofen.

Rezept drucken
Auberginen-Auflauf mit Mozzarella
Auberginen-Auflauf mit Mozzarella
Votes: 1
Rating: 3
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Anleitung

  1. Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Auberginen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben sollten etwa fingerdick sein. Die Auberginen auf das Blech legen und im Backofen von beiden Seiten 5-7 Minuten grillen. Sobald sich die Auberginen verfärben sind sie gar. Den Ofen anlassen.
  3. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die harten Wurzelansätze entfernen und in kleine Würfel schneiden. Das Basilikum waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
  4. Das Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten. Die Tomaten dazugeben. Alles mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum abschmecken und bei leichter Hitze ca. 8-10 Minuten einkochen.
  5. Eine Auflaufform dünn mit Öl bepinseln, 2 EL der Tomatensauce hineingeben und mit einer Schicht Auberginenscheiben bedecken. Schichten Sie darauf die restlichen Zutaten in dieser Reihenfolge: 2-3 EL Tomatensauce, Mozzarellascheiben und 2 EL geriebenen Parmesan. Das Ganze führen Sie solange weiter, bis alles verbraucht ist. Die oberste Schicht besteht aus Mozzarella und Parmesan.
  6. Das Gratin ca. 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Fertig ist der Auberginen-Mozzarella Auflauf!
Tipps & Tricks

Tipp:
Wenn Sie nicht wollen, dass die Aubergine leicht bitter schmeckt, dann bestreuen Sie die geschnittene Aubergine mit etwas Salz und lassen es etwa eine halbe Stunde einwirken.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.