Curry-Linsen-Aufstrich

Der Curry-Linsen-Aufstrich ist Vegan und unfassbar lecker. Die Zusammensetzung aus den Gewürzen und den Linsen ergeben einen wunderbaren Aufstrich für aufs Brot. Dieser Aufstrich ist nicht nur einfach, sondern auch schnell zuzubereiten. Also probieren sie auch mal einen veganen Aufstrich, welcher perfekt zum Veganuary passt.

Rezept drucken
Curry-Linsen-Aufstrich
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Anleitung

  1. Den Lauch und die Karotte waschen und putzen. Die Karotte schälen. Beides mit dem Nicer Dicer fein hobeln. Die Linsen nach Packungsanweisungen zubereiten und den Lauch und die Karotten ca. 15-20 Minuten mitköcheln lassen.
  2. Alle Zutaten in den Nicer Twist geben, mit Salz und Pfeffer würzen und nach Belieben zerkleinern. Beim Befüllen darauf achten, dass nicht zu viel eingefüllt wird. Je nach Füllhöhe sollten die Zutaten schrittweise zerkleinert werden.
  3. Luftdicht verschlossen hält sich der Aufstrich ca. 2 Tage im Kühlschrank.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.