Drip Cake

Drip Cakes sind ein absolutes Highlight auf Geburtstage, Feiern oder sogar als Geschenk. Die Drip Cakes kann man vielfältig einfärben und dekorieren – in Thema Fantasie und Dekoration sind also keine Grenzen gesetzt. Das Schokoladen-Topping, welches an den Seiten der Torte herunterläuft, verleiht dem Ganzen eine besondere Note. Eine besondere Torte und das alles gar nicht mal so schwer nachzubacken. Probieren Sie es doch einfach mal aus!

Rezept drucken
Drip Cake
Drip Cake
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

18 cm Springform

Zutaten

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Rührteig die Butter und den Zucker mit einem Handrührgerät cremig schlagen. Die Eier nach und nach dazugeben. Das Mehl, die gemahlenen Mandeln und das Backpulver mischen, zu dem Teig hinzufügen. Den Teig in eine gefettete Springform füllen. Für ca. 50-60 Min. auf mittlerer Schiene im Ofen backen.
  2. Zwischenzeitlich die Himbeeren in einen Topf geben und bei geringer Hitze auftauen lassen. Die Speisestärke mit 3 EL kaltem Wasser glattrühren und zusammen mit dem Zucker zu den Himbeeren geben. Bei mittlerer Hitze unter Rühren aufkochen, bis die Masse eindickt. Anschließend abkühlen lassen.
  3. Für die Tortencreme die Butter mit dem Handrührgerät aufschlagen. Den Puderzucker löffelweise unterschlagen. Den Frischkäse hinzufügen und glatt rühren.
  4. Den Tortenboden vorsichtig aus der Springform lösen und quer zwei Mal durschneiden. Den unteren Boden in einen Tortenring einspannen und ca. die Hälfte der Himbeermasse darauf verstreichen und dabei ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Nun ca. ein Viertel der Tortencreme darauf verstreichen und den mittleren Tortenboden aufsetzen. Anschließend wie zuvor die Himbeermasse und Tortencreme auftragen und den letzten Boden aufsetzen. Den Tortenring abnehmen und die Tortenoberfläche sowie rundherum mit der übrigen Tortencreme einstreichen. Für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank kalt stellen.
  5. Für den Drip die Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Butter in Stücke dazugeben und mit der flüssigen Schokolade verrühren. Die Schokolade oben auf die Torte geben und an den Seiten etwas herunterlaufen bzw. heruntertropfen lassen. Mit frischen Erdbeeren dekorieren.
Tipps & Tricks

Tipp:
In Thema Topping sind keine Grenzen gesetzt. Statt den Erdbeeren können Sie auch jede beliebige Frucht nehmen und auch beispielsweise mit Schokolade wie Raffaello, Kinder Bueno oder beispielsweise auch Macarons verzieren

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.