Hähnchen-Avocado-Salat

Ob als gesunder Snack zwischendurch oder als frische Vorspeise, der Hähnchen-Avocado-Salat mit erfrischender Grapefruit ist ein Gericht für jeden Anlass. Mit wenig Aufwand ist der Salat gezaubert und kann noch ansprechend dekoriert werden. Die Grapefruit bringt die gewisse Frische und einen extra Vitamin-Kick in den Salat – probieren Sie es mal aus!

Rezept drucken
Hähnchen-Avocado-Salat
Hähnchen-Avocado-Salat
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Zuerst die Hähnchenbrustfilets abwaschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets von jeder Seite 3 Minuten anbraten. Den Boden der Pfanne mit Wasser bedecken und das Hähnchen ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel weitergaren.
  2. Die Hähnchenfilets aus der Pfanne nehmen und in Scheiben schneiden. Den Salat waschen, trocken tupfen und auf eine Platte geben.
  3. Die Grapefruit gründlich schälen, sodass nichts weißes mehr an ihr haftet. Anschließend die Grapefruit filetieren.
  4. Die Zwiebel schälen, den harten Wurzelansatz entfernen und in feine Scheiben schneiden. Die Avocado halbieren, entkernen, schälen und in Scheiben schneiden.
  5. Die Avocado-, Grapefruit-, Hähnchen und Zwiebelscheiben auf dem Salat auf der Platte anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Limette auspressen. 1 EL Limettensaft mit dem Joghurt, etwas Currypulver, 1 TL Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing mit dem Salat servieren und sofort genießen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.