Kartoffelgratin mit Brokkoli

Dünne Kartoffelscheiben, cremige Sauce, goldgelber Käse mit frischem Brokkoli – ein purer Genuss! Perfekt als Beilage oder auch als Mittag- oder Abendessen für die ganze Familie.

Rezept drucken
Kartoffelgratin mit Brokkoli
Kartoffelgratin mit Brokkoli
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und für ca. 20 Min. in einem Topf mit kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend die Kartoffeln abgießen und in ca. 2-3 mm dicke Scheiben schneiden.
  2. Den Brokkoli waschen, in Röschen teilen und mit der Gemüsebrühe und etwas Salz für ca. 5 Min. kochen. Den Brokkoli abgießen.
  3. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl einpinseln und den Boden vollständig mit Kartoffelscheiben auslegen. Den Knoblauch gleichmäßig auf den Kartoffelscheiben verteilen. Etwa 3/4 von den Brokkoliröschen darauf geben und etwas von dem geriebenen Käse darüber streuen. Auf dem Käse noch den Rest der Kartoffeln verteilen und die restlichen Brokkoliröschen darauf setzen.
  4. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Eier mit der Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken. Die Eiermilch über den Auflauf gießen und anschließend mit dem restlichen Käse bestreuen. Für ca. 30 Min. überbacken.
Tipps & Tricks


Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.