Kleine Zwiebelkuchen-Törtchen

Zwiebelkuchen schmeckt soo lecker, allerdings hat man meistens nicht so viel Spaß einen großen Kuchen davon zu machen, da die Sorge besteht, viel über zu haben. Deshalb kommen diese kleinen Zwiebelkuchen-Törtchen genau richtig. Sie sind klein, kompakt und einfach zu essen – einfach passend sogar als Snack!

Rezept drucken
Kleine Zwiebelkuchen-Törtchen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Stück

Anleitung

    Für den herzhaften Hefeteig:
    1. Die Hefe in 5 EL Wasser auflösen. Das Mehl, und das Salz vermischen, zusammen mit der Hefe-Mischung in den großen Behälter des Food Processors geben und mit dem großen Messer zu einem Vorteig kneten. Den Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 15 Minuten gehen lassen.
    2. Das restliche Wasser, die Butter/ Margarine und das Olivenöl zu dem Vorteig in den großen Behälter des Food Processors geben und mit dem großen Messer zu einem glatten Teig kneten. Nochmal mit den Händen durchkneten, in eine große Schüssel geben und abgedeckt ca. 30-45 Minuten gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.
    3. Nun kann der Hefeteig weiterverarbeitet werden!
    Für den Belag:
    1. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und eine Muffinform mit etwas Olivenöl einfetten.
    2. Den vorbereiteten Teig mit den Händen gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen. Circa 12 viereckige Teigstücke ausschneiden, in die vorbereitete Muffinform geben und andrücken, sodass eine Mulde entsteht. Den Teig mit der Gabel mehrfach einstechen.
    3. Für den Belag die Gemüsezwiebeln schälen, den harten Wurzelansatz entfernen und vierteln. Mit der feinen Schneidscheibe in den großen Behälter des Food Processors schneiden.
    4. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und die Schinkenwürfel darin knusprig braten. Die Zwiebeln dazugeben und ca. 15 Minuten dünsten. Die Masse in eine Schüssel geben, etwas abkühlen lassen, die Crème Fraîche und das Ei dazu geben, gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    5. Die Zwiebelmasse in die vorbereiteten Förmchen verteilen, in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 15-20 Minuten backen.
    Tipps & Tricks

    Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

    Rezept teilen

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.