Ofengemüse-Salat mit Pfifferlingen

Mal etwas ganz Anderes: Ofengemüse-Salat mit Pfifferlingen und einem superleckeren, selbstgemachten Dressing. Dazu benötigen Sie frisches Gemüse, Pfifferlinge, Öl, Essig, Senf, Honig, frische Petersilie und Salz und Pfeffer – mehr nicht! Das Gemüse wird im Ofen zubereitet und währenddessen kann das Dressing angerührt werden. Nach dem Backen einfach das Gemüse mit dem Dressing vermischen und servieren. Tipp: Der Salat schmeckt am besten lauwarm. Dazu passt Baguette und/oder Fleisch/Fisch!

Rezept drucken
Ofengemüse-Salat mit Pfifferlingen
Ofengemüse-Salat mit Pfifferlingen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Aubergine und die Zucchini waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und klein schneiden. Die Zwiebel schälen, den harten Wurzelansatz entfernen und grob zerkleinern. Die Pfifferlinge putzen. Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer vermischen.
  3. Das Gemüse auf das vorbereitete Backblech geben und ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Nach dem Backen etwas abkühlen lassen.
  4. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Für das Dressing das Öl, den Essig, den Senf, den Honig, etwas Salz und Pfeffer und die Petersilie vermengen.
  5. Das Gemüse in eine Schale geben und mit dem Dressing vermischen. Sofort und am besten lauwarm servieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.