Rohkost mit Zucchini-Humus

Ein bunter Rohkost-Teller mit Hummus aus Zucchini. Abgerundet wird der leckere Snack durch ein feines Dressing aus Tahini, Zitrone, Olivenöl und Apfelessig mit frischer Minze. Super lecker!

Rezept drucken
Rohkost mit Zucchini-Humus
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Die Zitronen für den Hummus und das Dressing einzeln mit der Zitruspresse des Food Processors auspressen, in Gläser geben und beiseite stellen.
  2. Alle Zutaten für das Dressing in den kleinen Behälter des Food Processors geben und mit dem kleinen Messer mixen. Die Paprika, die Karotten und die Tomaten waschen. Die Karotten schälen und die Paprika entkernen. Die Paprika mit der groben Schneidscheibe in den großen Behälter des Food Processors schneiden. Die Karotten mit der groben Schneidscheibe in den großen Behälter des Food Processors raspeln.
  3. Für den Hummus, die Zucchini waschen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen, den harten Wurzelansatz entfernen und klein schneiden. Zusammen mit den restlichen Zutaten in den großen Behälter des Food Processors geben und mit dem großen Messer zu einer sämigen Masse mixen.
  4. Die Rohkost auf einem Teller anrichten und mit 1-2 EL Hummus und dem Dressing servieren.
Tipps & Tricks

Tipp: Die Zucchini im Hummus kann auch durch 200 g Kichererbsen ersetzt werden, wenn Sie die Rohkost-Ernährung nicht allzu streng sehen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.