Kartoffel-Paprika-Zucchini-Eintopf

In diesem köstlichen Gemüse-Eintopf steckt viel frisches Gemüse wie z.B. Zucchini, Kartoffeln, Paprika und Karotten. Die leckere Sauce bilden passierte Tomaten und Gemüsebrühe. Verfeinert wird er mit frischen Kräutern wie Majoran, Rosmarin, Petersilie und Basilikum.
Variieren Sie mit Gemüsesorten, die Ihnen schmecken!

Wie einfach der leckere Eintopf zubereitet ist, sehen Sie in meinem Rezeptvideo:

Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept drucken
Kartoffel-Paprika-Zucchini-Eintopf
Kartoffel-Paprika-Zucchini-Eintopf
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Anleitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die harten Wurzelansätze entfernen und fein würfeln.
  2. Die Kartoffeln und die Karotte waschen, putzen und schälen. Die Paprika und die Zucchini waschen und die Paprika entkernen. Die Tomaten waschen und den Strunk entfernen.
  3. Die Kartoffel, die Paprika, die Zucchini und die Tomaten grob würfeln. Die Karotte grob hobeln.
  4. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Das restliche Gemüse (bis auf die Tomaten) dazugeben und anbraten. Mit den passierten Tomaten und der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.
  5. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Die Kräuter in den Topf geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.