Süße Snack-Brötchen

Die süßen Snack-Brötchen eignen sich als ideale Snack für Kleinkinder und auch Erwachsene. Sie sind kompakt, lecker und gesund – einfach praktisch! Jedes Kind freut sich, wenn es etwas süßes und frisches dergleichen bekommt und auch dementsprechend mehr davon essen kann, weil es zum gesunde Lifestyle dazugehört. Anstatt Apfelsaft könnte man auch anderen fruchtigen Saft nehmen, je nachdem welche Vorliebe man hat. Auch Erwachsene finden Gefallen an diesen Brötchen, da sie so lecker und einfach sind.

Rezept drucken
Süße Snack-Brötchen
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

kleine Brötchen

Anleitung

  1. Das Mehl, die Trockenhefe, den Saft, das Wasser, das Öl, den Agavendicksaft und etwas Salz in den großen Behälter des Food Processors geben und mit dem großen Messer verrühren. In eine Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Den Apfel und die Karotte waschen, putzen und schälen. Anschließend mit der feinen Schneidscheibe in den großen Behälter des Food Processors raspeln und danach unter den Teig rühren. Nochmals zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Dann aus dem Teig Kugeln formen, diese ggf. in den Haferflocken wälzen und dann mit etwas Abstand auf das vorbereitete Backblech geben. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. Die Brötchen halten sich in einer Dose etwa 1 Woche.
Tipps & Tricks

Tipp: Bereiten Sie einige Brötchen auf Vorrat vor und frieren Sie diese ein. Einfach die gewünschte Menge auftauen – so haben Sie jederzeit etwas zum Knabbern für die Kleinen parat.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.