Tomate-Basilikum-Aufstrich

Aufstriche sind lecker und vom Geschmack her vielseitig. Natürlich gibt es auch unterschiedliche Aufstreiche zu kaufen, doch selbstgemacht schmeckt immer noch viel besser. Probieren Sie nun mal diesen Tomate-Basilikum-Aufstrich aus, er schmeckt perfekt zu frischem Brot oder Rohkost. Auch der Knoblauch gibt diesem eine gewisse Schärfe die aber vollkommen legitim ist und dieses Rezept auszeichnet.

Rezept drucken
Tomate-Basilikum-Aufstrich
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Anleitung

  1. Die Tomate waschen und mit dem Nicer Dicer in mittelgroße Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen, den harten Wurzelansatz entfernen und mit dem Nicer Dicer in kleine Würfel schneiden. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne ÖL anrösten. Das Basilikum waschen, trocken tupfen und grob hacken.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Tomate und den Knoblauch darin anschwitzen. Die Tomaten-Knoblauch-Mischung und das Basilikum in den Nicer Twist geben und nach belieben zerkleinern. Die getrockneten Tomaten fein zerkleinern.
  3. Den Frischkäse, die Sonnenblumenkerne und die getrockneten Tomaten mit in den Nicer Twist geben und alles gut verrühren. Beim Befüllen darauf achten, dass nicht zu viel eingefüllt wird. Je nach Füllhöhe sollten die Zutaten schrittweise zerkleinert werden. Den Aufstrich mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Luftdicht verschlossen hält sich der Aufstrich ca. 2 Tage im Kühlschrank.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.