Wassermelonen-Sorbet

Wassermelone wirkt entwässernd, entspannt die Blutgefäße und stärkt das Herz- und Kreislaufsystem. Ebenso hat die Wassermelone eine blutdrucksenkende sowie eine Wirkung der Reduzierung des Blutzuckerspiegels und damit viele Vitamine und Mineralien, die dies verursachen. Dieses Sorbet kann man entweder einfach so, als Eis genießen oder zusammen mit Sekt verzehren.

Rezept drucken
Wassermelonen-Sorbet
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Zutaten

Anleitung

  1. Die Erdbeeren waschen und klein vierteln. Die Wassermelonen klein schneiden. Die Zutaten in den Behälter geben (Tipp beachten) und solange mixen, bis eine glatte Masse entsteht. Die Sorbet-Masse in eine Form geben und für ca. 6 Stunden in das Gefrierfach stellen. Ab jetzt jede halbe Stunde die Eiscreme von den Ecken bis zur Mitte mit einer Gabel umrühren, damit keine Eiskristalle entstehen.
Tipps & Tricks

Tipp von Frau Repac: Je nach Größe der Wassermelone, muss der Mixvorgang öfter wiederholt werden, um die MAX-Linie des Behälters nicht zu überschreiten!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.