Bruschetta Hähnchen

Bei diesem Rezept wird frisch im Ofen gegarte, warme Hähnchenbrust mit einer super leckeren Tomaten-Bruschetta-Masse getoppt. Die Kombination aus warm und kalt ist perfekt und schmeckt einfach nur super lecker! Das Bruschetta Hähnchen ist ideal für eine gesunde, kohlenhydratarme Ernährung – also DAS Low Carb-Gericht schlechthin. Das aromatische Basilikum rundet dieses Gericht geschmacklich ab.

Rezept drucken
Bruschetta Hähnchen
Bruschetta Hähnchen
Votes: 2
Rating: 3
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Hähnchenbrustfilets abwaschen, trocken tupfen und nebeneinander in eine Auflaufform legen. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen garen.
  3. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und mit dem Nicer Dicer in mittelgroße Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die harten Wurzelansätze entfernen und mit dem Nicer Dicer in feine Würfel schneiden. Das Basilikum waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  4. Die Tomaten, die Zwiebel, den Knoblauch, das Basilikum und das Olivenöl in eine Schale geben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten-Masse auf die noch warmen, fertig gegarten Hähnchenbrustfilets geben, mit dem Balsamico-Essig beträufeln, nach Belieben mit frischen Basilikum garnieren und sofort servieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.