Gebackener Butternut-Kürbis

Herbstzeit ist definitiv Kürbiszeit! Ich bekomme gar nicht genug davon. Kürbis ist einfach so schön vielseitig und lecker. Heute gibt es eine gebackene Variante und zwar Butternut-Kürbis. Bestrichen mit etwas Knoblauch-Rosmarin-Öl, gegart im Backofen und getoppt mit zerkrümeltem Fetakäse – einfach himmlisch. Das Rezept ist super schnell zubereitet und der Kürbis kann im Ofen vor sich hin garen.

Rezept drucken
Gebackener Butternut-Kürbis
Gebackener Butternut-Kürbis
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Den Butternut-Kürbis putzen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauslöffeln. Die Kürbis-Hälften mit der Schnittseite nach oben auf das vorbereitete Backblech legen.
  3. Den Knoblauch schälen, den harten Wurzelansatz entfernen und fein hacken. Den Rosmarin waschen, trocken tupfen und ebenfalls fein hacken. Beides mit dem Olivenöl vermischen.
  4. Das Fruchtfleisch der Kürbishälften mit dem Knoblauch-Kräuter-Öl einpinseln und alles im Backofen ca. 50 Minuten garen.
  5. Den Fetakäse über die heißen Kürbis-Hälften bröseln und nach Belieben kurz backen, damit der Käse schmilzt oder so genießen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.