Halloween – Gespenster-Muffins

Halloween-Special: Gruuselige, selbstgemachte Gespenster-Muffins für die perfekte Halloween-Party! Leckere Schokomuffins mit einem köstlichen Topping in einem Geistergewand. Der Teig für die Muffins ist schnell zusammengerührt, gebacken und die fertigen Muffins sind super lecker, luftig und saftig! Die einfache Schoko-Buttercreme rundet den Geschmack perfekt ab. Das Geistergewand aus Fondant ist ein echter Hingucker.

Rezept drucken
Halloween - Gespenster-Muffins
Halloweenrezept – Gespenster-Muffins
Votes: 3
Rating: 4
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Muffins

Zutaten

Anleitung

  1. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit 12 Papierförmchen auslegen.
  2. Für den Teig die Margarine mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen. Den Zucker und den Vanillezucker dazugeben und geschmeidig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben und alles aufschlagen.
  3. Das Mehl, das Backpulver, den Kakao und den Zimt vermischen. Abwechselnd mit der Milch zu der Margarine-Zucker-Ei-Mischung geben und unterrühren. Die dunkle Schokolade hacken.
  4. Die Schokolade unter den Teig heben. Den Teig gleichmäßig auf die ausgelegten Papierförmchen verteilen und die Muffins im vorgeheizten Backofen ca. 25-30 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Butter für die Buttercreme ca. 3 Minuten weiß-schaumig aufschlagen. Die restlichen Zutaten dazugeben und cremig rühren. Die Masse in einen Spritzbeutel geben und auf die Schoko Muffins spritzen.
  6. Den Fondant gleichmäßig ausrollen und mit einem Dessertring oder einem großen Glas Kreise ausstechen. Die aufgespritzte Buttercreme vorsichtig mit dem Fondant überdecken, sodass ein gespenster-ähnliches Gewand entsteht.
  7. Mit etwas Zuckerguss Kulleraugen auf dem Fondant platzieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen