Pikanter Walnuss-Paprika-Aufstrich

Dieser Aufstrich ist besonders fruchtig und leicht pikant. Besonders toll ist, dass er ganz leicht zu Hause zuzubereiten ist. In einem Schraubglas verstaut, ist der Aufstrich auch ein toller Dip und eignet sich super als Mitbringsel für die nächste Grillparty.

Rezept drucken
Pikanter Walnuss-Paprika-Aufstrich
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Anleitung

  1. Den Backofen auf 220°C/ Umluft 200°C vorheizen.
  2. Die Paprikaschoten waschen, putzen, und teilen. Mit der Schnittfläche nach unten auf ein Blech mit Backpapier legen. Die Grillfunktion einschalten und die Paprikahälften circa 15-20 Minuten grillen, bis die Haut Blasen wirft und bräunt.
  3. Die Schoten herausnehmen und mit einem feuchten Tuch abgedeckt abkühlen lassen. Anschließend die Haut abziehen. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen.
  4. Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und ein paar Kerne beiseitelegen.
  5. Alle Zutaten in den großen Behälter des Mixers geben und zu einer glatten sämigen Paste mixen. Beim Befüllen darauf achten, dass die Max-Linie nicht überschritten wird. Je nach Füllhöhe sollten die Zutaten schrittweise gemixt werden. Anschließend etwa 3-4 Stunden kalt stellen und vor dem Servieren mit fein gehacktem Koriander, Walnüssen und etwas Olivenöl garnieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.