Schoko-Walnuss-Muffins

Diese Schoko-Walnuss-Muffins sind einfach umwerfend lecker. Sie enthalten eine fruchtige Note durch die Birne, die perfekt mit der Schokolade harmoniert. Auch die Walnussstücke lassen sich gut drin schmecken. Durch diese beiden Komponenten sind die Muffins gesund und frisch und ideal zum Picknick oder als süßer Snack geeignet.

Rezept drucken
Schoko-Walnuss-Muffins
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Muffins

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Mandeln in den Behälter des Mixers geben, fein zerkleinern, in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  3. Die Butter und die Zartbitter-Schokolade in einem Topf bei geringer Hitze unter Rühren schmelzen. Die Milch dazugeben und kurz durchrühren.
  4. Den Zucker, Vanillezucker und Honig mit dem Ei und dem Zimt in den Behälter des Mixers geben und kurz mit Hilfe der Pulsier-Technik aufschlagen. Die Birne waschen, schälen und klein schneiden. Eine Hälfte der Birne im Mixer pürieren, die andere Hälfte beiseite stellen.
  5. Das Mehl mit dem Backpulver und den zerkleinerten Mandeln mischen, zu den anderen Zutaten in den Behälter geben und erneut durchmixen, bis ein schöner, glatter Teig entsteht. Die Walnüsse dazu geben und kräftig durchmixen.
  6. Dem fertigen Teig werden die verbleibenden Birnenstückchen zugegeben und untergehoben. Anschließend die Teigmasse in Muffinförmchen verteilen und für ca. 20-25 Minuten backen.
Tipps & Tricks

Tipp von Frau Repac: Sie können die Muffins nach Wunsch mit selbstgemachtem Puderzucker servieren. Und so geht’s: Einfach die gewünschte Menge Zucker in den kleinen Behälter des Mixers geben und solange pulsierend mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.