Falafeln aus dem Backofen

Die kleinen Köstlichkeiten aus der arabischen Küche bestehen hauptsächlich aus Kichererbsen, Kräutern und Gewürzen wie Kreuzkümmel. Meine Variante ist figurfreundlich aus dem Backofen! Falafeln aus dem Backofen!

Für ähnliche Rezeptideen klicken Sie hier
Tolle Küchenhelfer zur Zubereitung dieses Rezeptes finden Sie hier

Rezept drucken
Falafeln aus dem Backofen
Falafeln aus dem Backofen
Votes: 1
Rating: 5
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Personen

Zutaten

Anleitung

  1. Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für die Falafeln die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die harten Wurzelansätze entfernen und fein zerkleinern. Die Zitrone auspressen. Die Kichererbsen abtropfen lassen. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  2. Die Zwiebel, den Knoblauch, den Zitronensaft, die Kichererbsen, die Petersilie, das Mehl, das Olivenöl, den Kreuzkümmel und Salz und Pfeffer in einen Food Processor/eine Küchenmaschine geben und zu einer glatten Masse verarbeiten.
  3. Aus der Masse Falafeln formen und diese auf das vorbereitete Backblech legen. Mit etwas Olivenöl bestreichen und ca. 20-25 Minuten im Backofen backen.
  4. Währenddessen für die Tahini-Sauce die Knoblauchzehe schälen, den harten Wurzelansatz entfernen und fein zerkleinern. Die Zitrone auspressen. Den Knoblauch, den Zitronensaft, das Tahini, 50 ml eiskaltes Wasser und etwas Salz verrühren bis eine geschmeidige Sauce entsteht.
  5. Die Falafeln mit der Tahini-Sauce und ggf. Pitabrot servieren.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial