Falafeln mit Krautsalat und Minzsauce

Falafeln sind normalerweise kleine frittierte Bällchen, aus Kichererbsen, Zwiebeln und Gewürzen.Doch diese werden anders zubereitet; nämlich indem diese gebacken werden. Sie sind einfach zu machen und zusammen mit dem Krautsalat und der passenden Minzsauce ein geeignetes Hauptgericht. Es lässt sich in verschiedenen Varianten zubereiten in chic oder orientalisch chic, so wie es einem gefällt. Probieren Sie also etwas neues und erweitern Sie ihre Hauptgericht-Rezepte.

Rezept drucken
Falafeln mit Krautsalat und Minzsauce
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Portionen

Anleitung

    Zubereitung der Falafeln:
    1. Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die harten Wurzelansätze entfernen und grob zerkleinern. Die Kichererbsen abtropfen lassen. Die Petersilie und den Koriander waschen und gut trocken tupfen.
    2. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Kräuter in den großen Behälter des Food Processors geben und mit dem großen Messer fein hacken. Die Kichererbsen und die Gewürze dazugeben und zerkleinern. Das Mehl und das Olivenöl über die Einfüllöffnung nach und nach dazugeben und alles zu einer glatten Masse mixen. Sollten die Zutaten beim Mix-Vorgang an den Wänden des Behälters haften bleiben, diese einfach mit dem Spatel abstreichen und erneut mixen.
    3. Aus der Masse Falafeln formen und auf das vorbereitete Backblech legen. Mit etwas Öl bestreichen und ca. 20-25 Minuten im Backofen backen.
    Zubereitung des Krautsalates:
    1. Den Weißkohl putzen, den Strunk entfernen und mit der Schneidscheibe für Julienne in den großen Behälter des Food Processors schneiden.
    2. Den Kohl in eine große Schüssel geben, salzen und gut mit den Händen durchkneten. Das Öl, den Essig und den Pfeffer dazugeben und den Krautsalat ca. 30 Minuten ziehen lassen.
    Zubereitung der Minzsauce:
    1. Die Minze waschen und gut trocken tupfen. Die Schale der Limette fein abreiben und den Saft mit der Zitruspresse des Food Processors auspressen.
    2. Das große Messer einsetzen und alles zusammen zu dem Limettensaft in den großen Behälter des Food Processors geben und mixen.
    Tipps & Tricks

    Varianten:

    Für die Falafeln:

    • Chic: Klein geschnittene Datteln oder Cranberries mit geröstetem Sesam zu der Falafelmasse geben

    Für den Krautsalat:

    • Orientalisch chic: Kleingehackte Minze und Knoblauch dazugeben und mit Erdnüssen bestreuen! Sehr gut schmecken auch rote Paprika im Krautsalat!

    Für die Minzsauce:

    • Eine vegane Alternative zur Minzsauce: 1 Tasse Sesampaste mit 1 Tasse Wasser, dem Saft von 1 Zitrone, Salz und Koriander mixen!

    Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

    Rezept teilen

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.