Low Carb-Gemüse-Quiche

Dieses Gemüse-Quiche ist Low Carb und ein selteneres Rezept, welches erst entdeckt werden muss, damit man es überhaupt kennt. Denn es gibt viel zu viele Menschen die sich überhaupt ein Quiche dieser Art vorstellen können, obwohl es super lecker schmeckt und gesund ist. Es ist einfach zuzubereiten und der Hit, wenn man es probiert hat. Sorgen Sie mit dieser Kreation für eine Abwechslung!

Rezept drucken
Low Carb-Gemüse-Quiche
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!

Zutaten für (Menge berechnen):

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten mit etwas Kokosöl einfetten.
  2. Die Mandeln und die Leinsamen in den großen Behälter des Food Processors geben und mit dem großen Messer fein mahlen.
  3. Die Butter und die Eier in den großen Behälter des Food Processors geben und mit dem großen Messer schaumig aufschlagen. Die gemahlenen Mandeln und Leinsamen über die Einfüllöffnung nach und nach dazugeben und alles zu einem glatten Teig rühren. Den Teig in die vorbereitete Springform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten vorbacken.
  4. Das Gemüse waschen, putzen, ggf. schälen und längs halbieren (Paprika vierteln). Das Gemüse mit der feinen Schneidscheibe in den großen Behälter des Food Processors schneiden.
  5. Den Hirtenkäse, den Frischkäse, Salz und Pfeffer in den großen Behälter des Food Processors geben und mit dem großen Messer zu einer glatten Masse mixen. Die Eier mit der Milch verquirlen.
  6. Die Gemüsescheiben und die Hirtenkäsecreme abwechselnd auf dem vorgebackenen Boden verteilen bzw. nebeneinander schichten. Die Eier-Masse gleichmäßig auf der Quiche verteilen. Die Quiche in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 20-30 Minuten backen.
Tipps & Tricks

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen und Probieren!

Rezept teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.